Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V., Hamburg

Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie verletzlich unsere Welt ist. Sie haben uns aber auch deutlich gemacht, dass wir gemeinsam in der Lage sind, Herausforderungen wie die einer weltweiten Pandemie zu bewältigen. Die Voraussetzung dafür ist, dass wir einander verstehen. Dass wir begreifen, was die Menschen in anderen Ländern fühlen und empfinden. Die Sprache des Anderen zu sprechen ist eine Grundlage des Verstehens. Deshalb hoffe ich, dass möglichst viele junge Menschen eine Fremdsprache erlernen.

Besuchen Sie uns unter:

https://www.vnw.de/

Diese Schule wird gefördert:

Kurt-Körber-Gymnasium, Hamburg


Deutsche Post DHL Group, Berlin

Bildung ist der Schlüssel für Demokratie und Wohlstand. Lesen und Schreiben sind Grundvoraussetzungen, um an der Gesellschaft teilzuhaben. Mit ihrem Konzernprogramm GoTeach fördert die Deutsche Post DHL Group die Bildungs- und Berufschancen junger Menschen auf der ganzen Welt. Wir engagieren uns zum Welttag des Buches und unterstützen ehrenamtliches Vorlesen in Deutschland. Die Lesepatenschaft ist eine tolle Initiative, an der wir uns gern beteiligen.

Besuchen Sie uns unter:

https://www.dpdhl.com/de.html

Diese Schule wird gefördert:

Gymnasium Tiergarten, Berlin


PW AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg

Sprache baut Brücken – Brücken verbinden und schaffen Verständnis für andere Menschen und Kulturen.
Damit eröffnet uns Sprache einen Weg für andere Ansichten und Meinungen.
Und sie lässt uns zusammenwachsen und gemeinsam Lösungen schaffen für einen weltweiten Klimaschutz. Denn nur gemeinsam lässt sich diese Herausforderung bewältigen.

Besuchen Sie uns unter:

http://www.pw-ag.com

Diese Schulen werden gefördert:

Gymnasium Christianeum, Hamburg
Gymnasium Ohlstedt, Hamburg
Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg


Wohnungsbaugenossenschaften Berlin

Als Wohnungsbaugenossenschaften engagieren wir uns seit jeher für Menschen. Unsere Unternehmensform ist demokratisch. Lesen und der Zugang zu Büchern und Zeitungen/Medien sowie die Chance andere Sprachen zu erlernen, sind heute wichtiger denn je: Bildung ist der zentrale Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. Deshalb sind wir gern Lesepate und unterstützen junge Menschen beim Lesen und Lernen in ihrer Schule.

Besuchen Sie uns unter:

https://www.wohnungsbaugenossenschaften.de/berlin

Diese Schule wird gefördert:

Lessing-Gymnasium, Berlin


PricewaterhouseCoopers GmbH WPG, Hamburg

Uns liegt abwechslungsreiche, individuelle Bildung am Herzen. Wir möchten einen kleinen Beitrag leisten, damit Euer Unterricht ein bisschen bunter gestaltet werden kann.
Als internationales Unternehmen ist uns bewusst, wie wichtig Fremdsprachen im Berufsleben sind und wie viele Möglichkeiten Sprachkenntnisse mit sich bringen. Aber auch privat nehmen Fremdsprachenkenntnisse eine zunehmend wichtige Rolle ein. Ob es der Film in der Originalvertonung, der Songtext vom Lieblingslied oder die Verständigung im Urlaub ist – Fremdsprachen bringen weiter.
Uns als Unternehmen ist es ein besonderes Anliegen Eure Bildung zu fördern.

Verschiedene Sprachen zu lernen fördert die persönliche Entwicklung, schafft Selbstbewusstsein und kann im Laufe des Lebens viele Türen öffnen.
Wir möchten Euch auf diesem Wege dabei unterstützen.
Uns bei PwC ist es wichtig, dass wir uns für die Gesellschaft einsetzten und uns sozial engagieren.

Thorsten Dzulko, Standortleiter Hamburg

Besuchen Sie uns unter:

https://www.pwc.de/de/standorte/hamburg.html

Diese Schule wird gefördert:

Stadtteilschule Stellingen


DSR Hotel Holding, Hamburg

Michael Ludwig

Wir sind der Meinung, dass Lesen und Bildung die wichtigsten Grundsteine für ein erfolgreiches berufliches Leben sind. Lesen fördert Phantasie und Kreativität. Wer informiert ist, kann mitreden, weiß Bescheid. Wer informiert ist, kann seine Meinung begründen und an Diskussionen teilnehmen. Und für uns als Hospitality-Unternehmen sind Mitarbeiter wichtig, die auf Menschen zugehen, Verantwortung übernehmen können und unseren Gästen in unseren Hotels und Resorts auf Augenhöhe begegnen. Unsere Mitarbeiter in unseren Resorts und Hotels treffen täglich auf Gäste aus der ganzen Welt. Fremdsprachen zu beherrschen ist eine gute Voraussetzung, um in der Hotellerie zu arbeiten. Deshalb möchten wir Euch dabei unterstützen und ermuntern, eine oder gar mehrere Fremdsprache zu erlernen. Fremdsprachen sind für Euch und eure Zukunft sehr wichtig – ergreift diese Chance!

Besuchen Sie uns unter:

www.dsr-hotelholding.de

Diese Schulen werden gefördert:

Berufliche Schule Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelhandel, Hamburg