Straßen.NRW, Gelsenkirchen

Straßen.NRW ist jedes Jahr auf der Suche nach rund 80 neuen Auszubildenden oder BeamtenanwärterInnen. In den Auswahlverfahren legen wir auch Wert auf eine gute Allgemeinbildung. Um diese zu fördern und die SchülerInnen mit der klassischen Zeitung vertraut zu machen, freuen wir uns sehr als Zeitungspaten aktiv zu sein.

Besuchen Sie uns unter:

www.strassen.nrw.de

Diese Schulen werden gefördert:

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium, Gelsenkirchen
„St. Walburga“ Hauptschule Meschede
Nicolaus-Cusanus-Gymnasium, Bergisch Gladbach
Kuhlo-Realschule Bielefeld

Straßen.NRW, Gelsenkirchen

Straßen.NRW ist jedes Jahr auf der Suche nach rund 80 neuen Auszubildenden oder BeamtenanwärterInnen. In den Auswahlverfahren legen wir auch Wert auf eine gute Allgemeinbildung. Um diese zu fördern und die SchülerInnen mit der klassischen Zeitung vertraut zu machen, freuen wir uns sehr als Zeitungspaten aktiv zu sein.

Besuchen Sie uns unter:

www.strassen.nrw.de

Diese Schulen werden gefördert:

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium, Gelsenkirchen
„St. Walburga“ Hauptschule Meschede
Nicolaus-Cusanus-Gymnasium, Bergisch Gladbach
Kuhlo-Realschule Bielefeld

Erich-Brost-Berufskolleg, Essen

Mit fast 2.000 Schüler:innen hat das Erich-Brost-Berufskolleg mit Wirtschaftsgymnasium gleich zwei Patenschaften der WAZ mit insgesamt vier Exemplaren, die im Sekretariat und Schülersekretariat ausgelegt werden. Mit der Patenschaft von der Elektro Gerhardt GmbH und dem Verein zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Wirtschaft wird in der schulischen und beruflichen Ausbildung unterstützt.

Die Schüler:innen und Auszubildenden nutzen die Zeitungspatenschaft zur aktuellen Information über Themen wie Politik, Covid-19, Regionales, Bundesweites, Europa und der Welt. Die Tageszeitungen dienen weiterhin als Grundlagen für den Einsatz im Unterricht, wie z.B. Politik/Gesellschaftslehre, Rechts-, Betriebs- sowie Volkswirtschaftswissenschaften. Die täglichen Informationen aus den Bereichen Sport und Kultur kommen dabei auch nicht zu kurz. 

Warum die Lesepatenschaft so wichtig ist:

„In den sozialen Netzwerken werden viele unserer Schülerschaft täglich mit Themen wie ‚Lügenpresse‘ oder ‚Verschwörungstheorien‘ konfrontiert. (…) Auf der Grundlage von zuverlässigen Medien, wie beispielsweise der Funke-Medien-Gruppe, können politische, wirtschaftliche oder juristische Themen ausführlich und seriös im Unterricht behandelt werden. Jährliche Umfragen in der Schülerschaft kommen immer wieder zu dem Ergebnis, dass lediglich 5% aller Schülerinnen und Schüler regelmäßig Tageszeitungen lesen. Die „klassischen“ Presseprodukte (Tageszeitungen, Zeitschriften) spielen im Leben von jungen Menschen (< 26 Jahre) keine Rolle mehr. Hier wird, wenn überhaupt, nur noch auf die entsprechenden Online-Portale der Verlage und Medienunternehmen zurückgegriffen.“ (Leitung des Erich-Brost-Berufskollegs)

„Die ‚Zeitungspatenschaften‘ für uns sehr wichtig, da sich viele Familien das Jahresabonnement einer Tageszeitung nicht leisten können oder wollen.“ (Schüler:innen des Erich-Brost-Berufskollegs)

 

Die Lesepatenschaft hat übernommen:

Elektro Gerhardt GmbH und Verein zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Wirtschaft

 

Gertrud-Bäumer-Realschule, Gelsenkirchen

Die Gertrud-Bäumer-Realschule in Gelsenkirchen nutzt die Lesepatenschaft der WAZ, damit sich Lehrer:innen und Schüler:innen täglich über das aktuelle Tagesgeschehen und die Ereignisse vor Ort sowie in aller Welt informieren können. Wir freuen uns, dass die Zeitungen so vielfältig genutzt und in den Unterricht mit einbezogen werden.

Warum die Lesepatenschaft so wichtig ist:

„Vor allem alle Schülerinnen und Schüler haben so die Gelegenheit, täglich bzw. regelmäßig eine Tageszeitung kennenzulernen und zu lesen, was heutzutage leider in vielen Familien aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr üblich ist. Das Druckmedium Zeitung bietet eine sinnvolle Alternative und Ergänzung.“ (Lehrerin der Gertrud-Bäumer-Realschule)

„Die Zeitung liefert uns Wissen über die Welt und hilft uns, mehr über unsere Gesellschaft zu erfahren.“ (Schüler:innen der Gertrud-Bäumer-Realschule)

Die Lesepatenschaft haben übernommen: 
VDAB Schulungszentrum GmbH (Herr Merschmann) und Rosenapotheke Gelsenkirchen