Handwerksbau AG Thüringen Wohnungsgesellschaft, Weimar

Lesen ist nicht nur das Aneinanderreihen von Buchstaben. Lesen hat mit Sprache zu tun, die sich beim Leser entwickelt. Da es in einer Zeitung Artikel von verschiedenen Redakteuren gibt, erhält jeder der liest umfassende Informationen und gleichzeitig entwickelt sich ein reichhaltiger Wortschatz, eine vielfältige Sprache und ein umfassendes Denken. So ausgestattet wird es möglich, große Aufgabenstellungen zu lösen.

Besuchen Sie uns:

www.handwerksbau-ag-thueringen.de

Diese Schulen werden gefördert:

Herzog-Ernst-Schule, Staatliche Kooperative Gesamtschule des Landkreises Gotha
Parkschule Weimar Staatliche Grundschule

Blueprint. druck + medien gmbh, Weimar

Edeltraut Zimmermann - Geschäftsführerin, Blueprint. druck + medien gmbh

Ich selbst bin passionierte Zeitungsleserin. Zeitungen sind für mich eine wichtige Informationsquelle sowohl für politische als auch für soziokulturelle Themen und Aktivitäten. Mit der Lesepatenschaft möchte ich gerade Schüler der Internationalen Schule Weimar (ThIS) motivieren, sich regional zu informieren und sich dann vor Ort aktiv einzubringen.

Besuchen Sie uns unter:

www.blueprint-weimar.de

Diese Schule wird gefördert:

thuringia international school – weimar

Helk Architekten und Ingenieure GmbH, Mellingen

Stefan Beier, Architekt / Geschäftsführer HAI, Helk Architekten und Ingenieure GmbH

Das Internet überhäuft uns permanent mit weltweiten Sensationen und Katastrophen. Sehr schnell verliert man so den Blick für das Naheliegende. Dabei bietet gerade der Lokalteil in den Zeitungen wichtige Informationen über Aktionen und Akteure in der direkten Nachbarschaft. Genau darin liegt die Chance, bei Kindern und Jugendlichen das Interesse an der eigenen Region zu wecken und sie zur Mitwirkung zu inspirieren.

Besuchen Sie uns unter:

www.helk.de

Diese Schule wird gefördert:

Lyonel-Feininger-Grundschule Staatliche Grundschule Mellingen/Umpferstedt (Verbund), Weimar

Zentralklinik Bad Berka GmbH, Bad Berka

Robert Koch, Zentralklinik Bad Berka GmbH

Gern übernehmen wir wieder die Lesepatenschaft für die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums. Immer gut informiert zu sein und auch auf Publikationen zuzugreifen, die nicht schnell ergoogelt werden können, ist wichtig. Ich freue mich, wenn wir mit unserem Engagament dazu beitragen, dass Medienkonsum vielfältig und manchmal auch ein bisschen „alte Schule“ ist. Ich wünsche viel Freude bei der täglichen Lektüre.

Besuchen Sie uns unter:

www.zentralklinik.de

Diese Schule wird gefördert:

Marie-Curie-Gymnasium Staatliches Gymnasium Bad Berka

Antennentechnik ABB Bad Blankenburg GmbH, Weimar

Dr. Michael Weber, Antennentechnik ABB Bad Blankenburg GmbH

Als Antennenhersteller sind wir verantwortlich für die Informationsübermittlung, daher finden wir es wichtig Nachrichten durch Zeitungen an Schüler zu übertragen. Bei ATBB sind wir überzeugt, dass die Talente zukünftiger Generationen unterstützt werden sollen. Das beste Beispiel, dies zu ermöglichen, ist die Förderung des Lesens, wodurch Wissen vermittelt wird. Wir sind stolz ein Teil des Lesepaten-Projektes zu sein.

Besuchen Sie uns unter:

www.atbb.eu

Diese Schule wird gefördert:

Staatliche Regelschule Weimar-Schöndorf

AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe, Weimar

Alexander Wieck (Hausleitung), AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe

Wir, das AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe in Weimar wollen mit unserer Lesepatenschaft den Schülern die Möglichkeit der Weiterbildung geben. Als Ausbildungsbetrieb liegt uns viel an einer guten Bildung von jungen Menschen. Gerade in der heutigen, sehr schnelllebigen Zeit ist das regelmäßige Lesen wichtig, weil es nicht nur informiert, sondern oft auch spannende Diskussionsgrundlagen bildet.

Besuchen Sie uns unter:

www.azurit-gruppe.de

Diese Schule wird gefördert:

GRONE-Gesundheitsakademie Thüringen GmbH, Weimar

VR Bank Weimar eG

Marcus Knof, VR Bank

Als Genossenschaftsbank setzen wir auf Regionalität. Die Förderung und Stärkung unserer Region sind unsere Grundprinzipien. Deshalb unterstützen wir gern mit einer Lesepatenschaft das Weimarer Goethegymnasium. Das Lesen der Tageszeitung fördert die Auseinandersetzung mit den täglichen regionalen und überregionalen Berichten und bietet immer wieder Themen für spannende Diskussionen im Unterricht.

Besuchen Sie uns unter:

www.vrbank-weimar.de

Diese Schule wird gefördert:

Staatliches Gymnasium Johann Wolfgang v. Goethe Weimar

Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Weimar

Personen v.l.n.r.: 1. Susann Bräunlich (Klassenlehrerin) 2. Yvonne Helmbold (Vorstandsvorsitzende GWG Weimar e.G.) 3. Gitte Klatte (Schulleiterin) 4. Matthias Battke (Vorstand GWG Weimar e.G.) 5. Steven Kaufmann (Koordinierung Service/Marketing GWG Weimar e.G.) 6. Antje Lepp (Klassenlehrerin) und natürliche Schüler der 4. Klasse der Staatlichen Grundschule Pestalozzi.

Unsere Wohnungsgenossenschaft bietet über 7000 Menschen ein zu Hause. Viele Kinder unserer Mitglieder besuchen die Pestalozzi-Grundschule. Uns ist es wichtig, dass sich auch schon junge Menschen mit dem Weltgeschehen auseinandersetzen und sich dadurch ein ein Bild von der Welt machen.

Besuchen Sie uns unter:

https://www.gwg-weimar.de/

Diese Schule wird gefördert:

Pestalozzischule Weimar Staatliche Grundschule