Bankhaus Lampe KG, Bielefeld

Das Bankhaus Lampe unterstützt seit vielen Jahren Initiativen, um die Region OWL für die Zukunft zu stärken und nachhaltig erfolgreich zu machen. Der Zugang zu Wissen und Bildung ist dafür eine der wichtigsten Voraussetzungen. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, mit einer Lesepatenschaft einen Beitrag zu leisten, um Schülerinnen und Schülern den Zugang zu aktuellen Informationen zu ermöglichen, die Medienkompetenz zu stärken und die erfolgreiche Arbeit vor Ort zu unterstützen.

Besuchen Sie uns unter:

www.bankhaus-lampe.de

Diese Schule wird gefördert:

Friedrich-v.Bodelschwingh-Schulen, Bielefeld


greenique, Bielefeld

Sich vielfältig informieren, sich eine eigene Meinung bilden. Gerade für junge Menschen ist das Lesen eine Schlüsselkompetenz. Getreu unserem Credo „There is no substitute for Knowledge“ ist es daher umso wichtiger, unterschiedliche Medien, Formate und Quellen zu nutzen, die auch die lokale Komponente mit einbeziehen. Aus diesem Grund liegen uns Projekte dieser Art besonders am Herzen und wir waren sofort mit „Feuer und Flamme“ dabei, um hier unterstützen zu können.

Besuchen Sie uns unter:

www.greenique.de

Diese Schule wird gefördert:

Luisenschule Realschule für Mädchen und Jungen, Bielefeld


Augenoptik Franz Niemeyer, Bad Oeynhausen

Lesen bildet. Gebildete junge Menschen sind unsere Zukunft. Das Lesen der Tageszeitung ist ein optimaler Anfang um den kritischen Umgang mit den Medien zu erlernen. Mit der Patenschaft möchten wir junge Menschen ermuntern, sich für aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik und Sport zu interessieren.

Besuchen Sie uns unter: 

www.augenoptik-niemeyer.de

Diese Schule wird gefördert:

Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen

Harsewinkeler Versicherung VaG, Harsewinkel

Lesen verbessert die Berufschancen! Wir möchten die Kinder der Region mit einer Lesepatenschaft unterstützen, denn eine gute Lesekompetenz ist die Basis für eine erfolgreiche Bildungs- und Berufslaufbahn. Durch das Zeitungslesen kann man sich über Weltgeschehnisse informieren, sich politisch bilden und erhält die Grundlage wirtschaftliche Abläufe zu verstehen. Die Förderung der Jugend ist uns wichtig, weshalb wir das Projekt der NW unterstützen. Die Kinder von heute sind die Zukunft von morgen.

Besuchen Sie uns unter: 

www.hvv-ag.de

Diese Schule wird gefördert:

Gymnasium Harsewinkel

AXA Kleine-Tebbe GmbH, Bielefeld

Wir haben uns als Unternehmen für eine Lesepatenschaft entschieden, weil wir der Meinung sind, dass Lesen mit zu einer guten Grundausbildung gehört, und jeder sollte Anspruch auf eine gute Ausbildung erhalten.
Dieses möchten wir im Rahmen einer Lesepatenschaft unterstützen.
Lesen fördert unter anderen die Sprachentwicklung, die Kreativität und euer Vorstellungsvermögen. Diese Faktoren beeinflussen euch positiv.

Besuchen Sie uns unter: 

www.axa-bielefeld.de

Diese Schule wird gefördert:

Albatros Schule, Bielefeld

maxcluster GmbH, Paderborn

Als Paderborner Hostingunternehmen, das regelmäßig junge Berufseinsteiger einstellt, liegt es uns am Herzen die jungen Erwachsenen in der Region zu fördern. Das Projekt „Lesepate“ ist dabei eine schöne Gelegenheit die Lesekultur zu fördern. Durch das tägliche Lesen einer Tageszeitung werden Fähigkeiten wie Ausdrucksstärke, Allgemeinbildung und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge gefördert. Insofern freuen wir uns, die Aktion Lesepatenschaft der NW zu unterstützen.

Besuchen Sie uns unter: 

maxcluster.de

Diese Schule wird gefördert:

Berufskolleg für Angewandte Informatik, Paderborn

Alterswohnsitz Stiftsort Levern, Stemwede

Aus eigener Erfahrung wissen wir wie wichtig es ist, gut und objektiv über die Tageszeitung informiert zu werden. Auch bei unseren Bewohner steht die Zeitung hoch im Kurs. Sie ist ein wichtiger Teil des täglichen Lebens.
Diese Erfahrungen wollen wir gerne an die jüngere Generation weitergeben und sie ebenfalls für das Lesen der Tageszeitung zu animieren.

Besuchen Sie uns unter: 

www.alterswohnsitz-levern.de

Diese Schule wird gefördert:

Stemweder-Berg-Schule, Stemwede

Hera Lind, Autorin

Als ehemalige Schülerin des Hans Ehrenberg Gymnasiums (Abitur 1977) übernehme ich mit Freude und Stolz die Lesepatenschaft für meine jungen Nachfolger*innen! Nichts ist wichtiger, als politisch und gesellschaftlich auf dem Laufenden zu sein, sich und andere weiter zu bilden und sich zu engagieren, diese Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Ich selbst versuche das mit meinen Tatsachenromanen. Kein theoretischer Unterricht kann mit solchem Nachdruck vermitteln, zu was Menschen fähig sind; sei es aus Grausamkeit oder Dummheit, aus Stärke oder Empathie aus Herzensbildung.

Diese Schule wird gefördert:

Hans-Ehrenberg-Gymnasium, Bielefeld